Sales Funnel bauen So geht's: Mehr Kunden auf Knopfdruck!

Content Marketing Agentur Augsburg | code2content | Heidi Allar
vom 11.03.2020, Kategorie: Marketing, 29 mal gelesen , letzte Aktualisierung am 12.03.2020
© code2content
100 % mehr Neukunden in 20% der Zeit, hört sich gut an? Mit der Einrichtung eines Verkaufstrichters ist es jetzt auch für Sie möglich, sich den Traum von mehr Kunden – vor allem mehr qualifizierten Kunden – und damit mehr Umsatz und persönliche Freiheit zu erfüllen.

So einfach funktioniert das Prinzip eines Verkaufstrichters. – Wie gehen Sie vor?

  • VON DER UNGEWISSHEIT ZUR ZIELKLARHEIT – Zu Beginn eines jeden Verkaufstrichters steht die Strategie:
  • Hier definieren Sie exakt Ihre Zielgruppe sowie Ihr Angebot für die Zielgruppe.

Vorab ...

überlegen Sie, wen Sie mit Ihrem Produkt/Ihrer Dienstleistung erreichen möchten.

Nehmen wir beispielsweise einen Matratzenladen. Natürlich brauchen alle Menschen eine Matratze, aber jeder kauft aus unterschiedlichen Gründen.

Deshalb gliedern wir die Käufer in Zielgruppen-Untergruppen. Wenn Sie die Zielgruppe "Matratzenkäufer" in Erst- und in Zweitkäuferunterteilen, erkennen Sie schnell, dass z.B. die 40-jährige Zweitkäuferin aus völlig anderen Motiven und mit einem völlig anderen Budget eine Matratze kauft, als das junge Pärchen.

Anschließend geht es darum, ...

für diese spezielle Zielgruppen-Untergruppe einen Kunden-Avatar zu erstellen.

Stellen sie sich dafür am besten eine reale Person vor, die Sie kennen, ihren Wunschkunden. Für ihn bestimmen Sie nun:

  • demografische (Alter, Gehalt, Familienstand...)
  • psychografischeVerhältnisse (Gewohnheiten, Hobbies, Urlaub...)
  • Wünsche und Träume
  • Ängste/Bedenken hinsichtlich Ihres Produktes/Ihrer Dienstleistung

Auf diese Weise holen Sie Ihren Website-Besucher mit Hilfe des zuvor genau von Ihnen festgelegten Kunden-Avatars exakt dort ab, wo er gerade steht. Sie gehen auf seine Probleme und Wünsche ein und wecken mit der passenden Ansprache sein Interesse.

Abschließend...

legen Sie für die Zielgruppe nun Ihr Angebot fest.

Wie schaffen Sie es, Ihren Kunden mit Ihrem Produkt / Ihrer Systemlösung von A – also seinem heutigemStand – nach B, seinen Wünschen bzw. der Lösung seines Problems zu bringen?

Tipp: Idealerweise präsentieren Sie Ihr Angebot als Systemlösung in Form einer Grafik auf Ihrer Website.

So weit, so gut ... wie geht's dann weiter?

Holen Sie sich hier den gesamten Ratgeber kostenfrei!

Content Marketing Agentur Augsburg | code2content
Am Mittleren Moos 40
86167 Augsburg
Marketingagentur Augsburg Stadtmitte-Pfersee
0.0 / 5 (0 Bewertungen)

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Diskutieren Sie mit!

Um sich an der Diskussion zu beteiligen melden Sie sich bitte an. Haben Sie noch keinen Zugang zum Diskussionsforum, können Sie sich einfach registrieren. Falls Sie das Passwort vergessen haben klicken Sie bitte hier. Teilnehmer können sich hier anmelden.
Das könnte Sie auch interessieren
Susanne Stiemke, 11.03.2020, Marketing, 19 mal gelesen
Was ist ein Funnel?
Hier ist der Funnel – das englische Wort für Trichter – in der einfachsten Form erklärt: Der Weg, den ein Besucher von einer Anzeige, über eine Landingpage bis zum Kauf Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung zurücklegt. Einige Menschen verlassen nie die Spitze des Funnels, während andere bis zum Ende des Trichters gehen. Ihr Funnel existiert, ob Sie ihn kennen oder nicht. Wenn Sie den Trichter kennen, haben Sie jedoch viel mehr Einfluss darauf, wie viele Menschen den Boden des Funnels erreichen.
(letzte Aktualisierung 11.03.2020)
Heidi Allar, 11.03.2020, Marketing, Birgitta Reitschuster und Heidi Allar 10 mal gelesen
Kunden akquirieren: So geht's – Einladung zum Intensiv-Seminar in Augsburg am 27.03. in Augsburg
Erfahren Sie in 4 Stunden, wie Sie zielgerichtet Kunden akquirieren, sich in Ihrem Online-Business positionieren, einfacher verkaufen und sich damit Freiräume schaffen.
(letzte Aktualisierung 11.03.2020)
Susanne Stiemke, 11.03.2020, Marketing, 21 mal gelesen
Warum sollte man sein Marketing automatisieren?
Für fast alle Betriebe, die auf der Suche nach neuen Kunden sind, ist das Internet die beste Lösung, um schnellst möglichst viele potentielle Kunden anzusprechen. Dabei ist es nur ein gradueller Unterschied, ob man ein Produkt verkaufen will oder eine Dienstleistung anbietet, ob man global oder regional Interessenten sucht. Gerade für kleinere Betriebe und Selbstständige, die wenig Zeit für aufwändige Online Marketing Maßnahmen haben, ist eine Automatisierung ihrer Marketing-Maßnahmen ein mehrfacher Gewinn!
(letzte Aktualisierung 11.03.2020)
Kundenservice, 15.02.2013, Immobilienmakler, Redaktion exklusivsuche.de 187 mal gelesen
DIN EN 15733 verspricht Makler-Qualität nachweisbar zu machen
Was bringt die Zertifizierung Kunden und Maklern wirklich?
(letzte Aktualisierung 13.07.2016)
Kundenservice, 13.03.2014, Immobilienmakler, Redaktion exklusivsuche.de 153 mal gelesen
Woran erkenne ich einen seriösen Makler?
Was Sie sich unbedingt vorlegen lassen sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.
(letzte Aktualisierung 13.07.2016)
Susanne Stiemke, 12.11.2019, Kunst & Design, Susanne Stiemke, Werbegrund 96 mal gelesen
Logo Design: Warum das Logo wichtig ist
Das Logo ist für ein Unternehmen so wichtig, wie das Gesicht für uns, um anderen Menschen wiederzuerkennen. Es eröffnet uns Rückschlüsse auf die Persönlichkeit sowie Charakter unseres Gegenübers. Ebenso, ob wir einen Menschen sympathisch oder unsympathisch, attraktiv oder unattraktiv finden, ob er vertrauenswürdig oder bedrohlich auf uns wirkt, dies alles hängt maßgeblich vom Gesicht des anderen ab.
(letzte Aktualisierung 12.11.2019)
Jean-Marie Bottequin, 01.06.2017, Coaching, Redaktion exklusivsuche.de / Jean-Marie Bottequin 245 mal gelesen
Softskill-Kommunikation für Unternehmen
Wie Sie durch gezielte Kommunikationsarbeit Ihrer (Verkaufs-) Mitarbeiter mehr Umsatz und langfristigere Kundenbeziehungen erhalten können.
(letzte Aktualisierung 16.06.2017)
Kundenservice, 12.12.2012, Immobilienmakler, Redaktion exklusivsuche.de 771 mal gelesen
Der Immobilienmakler: Die wichtigsten Fakten & Informationen
Ein Immobilien-Makler ist im Normalfall entweder ein freier Gewerbetreibender oder ein Angestellter bei einer Immobilienfirma. Sein Kerngeschäft ist die Vermittlung von Immobilien an Käufer bzw. Mieter zwischen Privatpersonen bzw. Geschäftsleuten.
(letzte Aktualisierung 13.09.2016)
Kundenservice, 23.01.2014, Immobilienmakler, Redaktion exklusivsuche.de 419 mal gelesen
Wann jungen Menschen zum Immobilienkauf geraten werden kann
Unsichere Jobs, Euro-Krise, teure Kaufimmobilien: Eigentlich kann man vor allem keinem jungen Menschen zum Erwerb einer Immobilie raten. „Doch“, sagt ein Experte – unter welchen Umständen erfahren Sie hier.
(letzte Aktualisierung 21.11.2016)
Kundenservice, 29.10.2013, Immobilienmakler, Redaktion exklusivsuche.de 158 mal gelesen
So fallen Sie nicht auf überteuerte Immobilien herein
Wohnimmobilien werden immer teuer. Wie man einen realistischen Preis ermitteln kann, erfahren Sie hier.
(letzte Aktualisierung 13.07.2016)
Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung