Logo Design: Warum das Logo wichtig ist

Susanne Stiemke | Grafik Design Agentur Werbegrund in Freising | Susanne Stiemke
vom 12.11.2019, Kategorie: Kunst & Design, 83 mal gelesen , letzte Aktualisierung am 12.11.2019
© Foto: #226078239 @ Chaosamran_Studio | AdobeStock
Das Logo ist für ein Unternehmen so wichtig, wie das Gesicht für uns, um anderen Menschen wiederzuerkennen. Es eröffnet uns Rückschlüsse auf die Persönlichkeit sowie Charakter unseres Gegenübers. Ebenso, ob wir einen Menschen sympathisch oder unsympathisch, attraktiv oder unattraktiv finden, ob er vertrauenswürdig oder bedrohlich auf uns wirkt, dies alles hängt maßgeblich vom Gesicht des anderen ab.

Denkt man an einen Menschen, der unser Leben beeinflusst hat, so kann man fast sicher auch das Gesicht in Erinnerung rufen. So geht es auch mit Marken, die wir oft kaufen: Wir können uns sofort an ein Logo erinnern, wenn wir an unsere Erfahrung mit dem Produkt, der Dienstleistung und der Firma denken.   

Vor gar nicht soo langer Zeit gab es meist nur einige wenige Firmen, die sich in einer Marktnische eingerichtet hatten, heute sind es oft Hunderte oder Tausende, die alle um unsere Aufmerksamkeit buhlen. Das schafft einen erhöhten Bedarf für die Brand Manager, sich visuell von anderen abzusetzen, damit sie nicht mit der Konkurrenz verwechselt werden.

Diese Unterscheidbarkeit wird durch Brand Identity Design erreicht, eine Ansammlung von Elementen, die zusammenarbeiten, um ein einzigartiges Bild in unseren Köpfen zu erzeugen. Je nach Firma können das Uniformen sein, Autobeschriftung, Visitenkarten, Produktverpackung, ein bestimmter Fotografie-Stil, Kaffeebecher, Plakatwerbung und weitere Maßnahmen bis hin zur Schriftart auf einer Website.

Das Logo Design nutzt die Macht der Bilder 

Es ist wichtig, sich bewusst zu sein, dass wir nicht zuerst lesen, wenn wir etwas anschauen. Vor allem Anderen sehen wir Konturen und Farben, und wenn das genug ist, unsere Aufmerksamkeit zu halten, dann erst lesen wir. Daher ist immer das Logo das eine wichtige Element in einem Markenauftritt, egal welche Firma dahintersteht. Unser Job als Logo Designer ist es, die Essenz einer Marke in eine Kombination aus Kontur und Farbe zu bringen, die sich am ehesten nachhaltig durchsetzen kann. Der visuelle Auftritt spielt eine kritische Rolle dabei, wie unser Gehirn die Verbindung zwischen dem Erlebnis und demjenigen, mit dem wir es Erleben (der Marke) herstellen kann. In dieser Hinsicht gleicht das Logo dem Gesicht des geliebten Menschen.

Ist das richtige Logo mit einem exzellenten Produkt verbunden und kann sich langfristig behaupten, wird das Logo zu einem sehr mächtigen Instrument im Arsenal des Marketings. Der Bogen von Nike, McDonald’s goldene Bögen, das Michelin-Männchen, der Mercedes-Stern, das sind nur einige wenige sehr bekannte Beispiele für erfolgreiches Logo Design. Oft ist es die Schlichtheit der Formensprache, die ein Logo für uns einfach erkennbar macht. Der angebissene Apfel von Apple ist da ein gutes Beispiel, oder das quadratische Logo der Deutschen Bank. Das Logo sollte auch Rücksicht auf die Zielgruppe nehmen:  Neon-Pink und Schnörkel-Schrift sind keine gute Wahl, um männlichen Rentnern eine Werkzeugkiste zu verkaufen.  

Warum ein Logo individuell sein soll

Mittlerweile ist es durchaus möglich, sich im Internet ein generisches Logo zu kaufen und mit dem eigenen Firmennamen zu versehen. Damit nimmt man sich aber die Möglichkeit, ein individuell auf die Zielgruppe und die Firma zugeschnittenes Markenzeichen zu kreieren, das wesentlich höhere Chancen hat, den Wiedererkennungswert zu schaffen. Dafür sollte man nicht den Geschäftsführer heranlassen, der möglicherweise niedliche Katzen im Logo sehen will, aber eigentlich Baumaschinen verkaufen soll. Nicht einmal die Baumaschinenfirma Caterpillar, deren Logo „CAT“ ist, hat eine Katze als Bild, und auch keine Raupe. Die Zusammenführung von Marke, Produkt, Image und Zielgruppenansprache ist gerade bei der Fülle der Konkurrenz am besten in den Händen eines professionellen Logo Designers aufgehoben.

Autor: Susanne Stiemke, Werbegrund
Susanne Stiemke | Grafik Design Agentur Werbegrund in Freising
Werbegrund | bee creative
Am Osterberg 7a
84072 Au in der Hallertau
Kunst und Design Freising
4.5 / 5 (2 Bewertungen)

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

Diskutieren Sie mit!

Um sich an der Diskussion zu beteiligen melden Sie sich bitte an. Haben Sie noch keinen Zugang zum Diskussionsforum, können Sie sich einfach registrieren. Falls Sie das Passwort vergessen haben klicken Sie bitte hier. Teilnehmer können sich hier anmelden.
fap 17.11.2019 20:47:22
Mit welchen Kosten muss ich in etwa für die Erstellung eines Logos rechnen?
Das könnte Sie auch interessieren
Jean-Marie Bottequin, 01.06.2017, Coaching, Redaktion exklusivsuche.de / Jean-Marie Bottequin 239 mal gelesen
Softskill-Kommunikation für Unternehmen
Wie Sie durch gezielte Kommunikationsarbeit Ihrer (Verkaufs-) Mitarbeiter mehr Umsatz und langfristigere Kundenbeziehungen erhalten können.
(letzte Aktualisierung 16.06.2017)
Viviane Volz, 16.02.2019, Coaching, 233 mal gelesen
TRENNUNG VERARBEITEN und neue Perspektiven entwickeln
Was tun nach Trennung? Wie kann ich eine Trennung überwinden? DEN SCHMERZ AUFLÖSEN, DAS GESCHENK ERKENNEN
(letzte Aktualisierung 11.02.2020)
Kundenservice, 23.01.2014, Immobilienmakler, Redaktion exklusivsuche.de 415 mal gelesen
Wann jungen Menschen zum Immobilienkauf geraten werden kann
Unsichere Jobs, Euro-Krise, teure Kaufimmobilien: Eigentlich kann man vor allem keinem jungen Menschen zum Erwerb einer Immobilie raten. „Doch“, sagt ein Experte – unter welchen Umständen erfahren Sie hier.
(letzte Aktualisierung 21.11.2016)
Kundenservice, 12.12.2012, Immobilienmakler, Redaktion exklusivsuche.de 759 mal gelesen
Der Immobilienmakler: Die wichtigsten Fakten & Informationen
Ein Immobilien-Makler ist im Normalfall entweder ein freier Gewerbetreibender oder ein Angestellter bei einer Immobilienfirma. Sein Kerngeschäft ist die Vermittlung von Immobilien an Käufer bzw. Mieter zwischen Privatpersonen bzw. Geschäftsleuten.
(letzte Aktualisierung 13.09.2016)
Kundenservice, 29.10.2013, Immobilienmakler, Redaktion exklusivsuche.de 156 mal gelesen
So fallen Sie nicht auf überteuerte Immobilien herein
Wohnimmobilien werden immer teuer. Wie man einen realistischen Preis ermitteln kann, erfahren Sie hier.
(letzte Aktualisierung 13.07.2016)
Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung